Zum letzten Spiel der Verbandsspielrunde hatten wir den TC Eislingen zu Gast in Schlat.
Eislingen war bereits in der vergangenen Saison unser Gegner. Damals konnten wir die Partie mit 5:4 für uns entscheiden. Die Eislinger hatten daher etwas gut zu machen und traten in Bestbesetzung an.
Allerdings konnten auch wir in sehr guter Besetzung antreten. Die ersten Einzel bestritten Klaus Doluschitz, Bernd Bartoleit und Hannes Ziegler. Klaus und Bernd hatten ihre Gegner sehr gut im Griff und konnten die Matches klar für sich entscheiden (Doluschitz 6:4, 6:2 und Bartoleit 6:0, 6:2). Lediglich Hannes Ziegler hatte mit seinem sehr sicher spielenden Gegner  Probleme.  Sein Match verlor er mit 2:6 und 5:7.
Die weiteren Einzel bestritten Mike Kowatzki, Rolf Augustesen und Ralf Bauer. Mike und Rolf sowie Klaus (erstes Einzel, an Nummer 2 spielend) hatten 2 bzw. 3 Leistungsklassen höher spielende Gegner. Trotz der Leistungsklassenunterschiede konnte Mike sein Match mit 6:3, 6:2 und Rolf mit 7:6 und 6:0 gewinnen. Nachdem Ralf ebenfalls mit 6:3 und 6:0 gewonnen hatte, war der Spieltag bereits mit 5:1 für uns entschieden.
Mit einem Sieg für Eislingen ist es leider wieder nichts geworden.
Die Doppelpaarungen bestritten Doluschitz / Bauer, Kowatzki / Haller sowie Bauer und Greiner.
Die Ergebnisse: Doppel 1 – 5:7 und 1:6, Doppel2 – 6:2 und 7:6 und Doppel 3 – 5:7, 6:1 und 10:3.

An dieser Stelle wie immer ein herzliches Dankeschön an unsere Fans. Sie haben uns bei allen Spielen hervorragend unterstützt.

 

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.